Vereinshomepage der Kickers - S18 Nat.Pok.
SC Kickers Luzern
  Startseite
  Die Schweiz
  1. Mannschaft
  Trainer-Stab
  2. te + Jugend
  Stadion & Umfeld
  Vereinsfreundschaften
  Statistiken
  Transferaktivitäten
  Lageplan
  Gästebuch
  Links
  Meine Banner
  Alle Spielzeiten
  => S10 Fre.Sp.
  => S11 1.Liga
  => S11 Nat.Pok.
  => S11 Deut.Cup
  => S11 FSS
  => S12 1.Liga
  => S12 Nat.Pok.
  => S12 Deut.Cup
  => S12 FSS
  => S13 Team
  => S13 1.Liga
  => S13 Nat.Pok.
  => S13 FSS
  => S14 Team
  => S14 1.Liga
  => S14 Nat.Pok.
  => S14 Wiesen.Cup
  => S14 FSS
  => S14 Spon.
  => S15 1.Liga
  => S15 Nat.Pok.
  => S15 Euro-Cup
  => S15 FSS
  => S15 Spon.
  => S16 1. Liga
  => S16 Nat.Pok.
  => S16 FSS
  => S16 Spon.
  => S17 Team
  => S17 1.Liga
  => S17 Nat.Pok.
  => S17 Wiesen.Cup
  => S17 FSS
  => S17 Spon.
  => S18 Team
  => S18 1.Liga
  => S18 Nat.Pok.
  => S18 Templer
  => S18 FSS
  => S18 Spon.
  => S 19 Team
  => S 19 1.Liga
  => S 19 Nat-Pok.
  => S 19 Euro-Cup
  => S 19 Slowak
  => S 19 FSS
  => S 19 Spon.
  Vereinsportait
  Fussball Humor

 

Schweizer Nationaler Pokal
Saison 18


Saisonziel: Viertelfinale

1.Runde,  Zat 6, 25.06.2009

SC Wittenbach (Liga 2B) - SC Kickers Luzern   0 : 6

SC Wittenbach besitz eine Grundstärke von 378 P., von diesem Team kann man als Losglück sprechen. Meine Forderung an mein Team ist mind. ein 6:1 Sieg. Mal schaun was am Ende herausspingt.
Fazit: 6 verschiedene Torschützen konnten feiern. Soweit konnte ich mit dem Sieg zufrieden sein. Mit wenig Einsatz konnte ich meine Forderung locker erreichen, sogar noch besser, ich habe das eingeplante Gegentor nicht erhalten.

Torschützenliste:
Ingo Oberleitner
Leandro Soriano
Igor Mezzano
Haruna Aliyu Datti
Bodo Bärer
Leighton Batty


2.Runde,  Zat 12, 05.07.2009
SC Mauren (Liga 2A) - SC Kickers Luzern
    1 : 2

Wieder einen Zweitligisten und damit ein machbares Los erhalten. Zwar ist dieser Gegner stärker als Wittenbach in Runde 1. Ich fordere klar einen Sieg in Höhe von 0:5
Fazit:  Gerade so gewonnen, das Team spielte zu locker auf und erhielt promt den Gegentreffer. Nach der Halbzeit drehte ich das Spiel. Glück gehabt.

Torschützenliste:
Bodo Bärer
Dominic Baumann


3.Runde,  Zat 18, 16.07.2009
SC Renens Sports (Liga 3B) - SC Kickers Luzern     0 : 15

Endlich mal ein leichtes Los. Der Gegner konnte nur eine Stärke von 175 Punkten aufweisen und sollte ein Appitithäppchen sein.
Fazit: Das 15:0 übertrifft das, was ich mir erhofft habe. Meine Spieler erhielten einen Tag danach Trainingsfrei.

Torschützenliste:

3x Darko Jensen
2x Hermann Kohlhofer
2x Bobo Bärer
Helmut Prohaska
Rob Bates

Dominic Baumann
Leandro Soriano
Sascha Mast
Ingo Oberleitner
Haruna Aliyu Datti
Ero Balic


Achtelfinale,  Zat 24,
SC Le Locle (Liga 2B) - SC Kickers Luzern     2 : 4

Ein hartes Spiel gegen einen Aufstiegsaspiraten erwartet uns.
Fazit: Auch diese Hürde haben wir spielend dominierend gewonnen. Zwar haben wir eine rote Karte in der 24. erhalten müssen und fielen nochmal mit 1:2 in Rückstand aber das Team berappelte sich und gewann schliesslich noch souverän.

Torschützenliste:
Bodo Bärer
Darko Jensen
Leighton Batty
Hermann Kohlhofer


Viertelfinale,  Zat 32,
VfB Luzern - SC Kickers Luzern     1 : 1  ;  3 : 4 n.Elf.

Im Viertelfinale wurde uns das Stadt-Derby aus der 1. Liga zugelost. Es erwartet uns ein sehr schweres Spiel.
Fazit: Vor einen ausverkauften Stadion mit über 100.00 Fans, bekamen die Fans ein Spiel mit Zugabe und Elfmeter schiessen. Zwar hat mein Team in den Trainingseinheiten kein Elfmeterschiessen geübt, aber trotzdem glücklich überstanden.

Torschütze:
Sascha Mast


Halbfinale,  Zat 48,
SC Kickers Luzern - SC Bulle Lausanne     1 : 1  ;  4 : 3 n.Elf.

Nachdem wir in der ersten Runde einen 1. Ligisten aus der eigene Stadt nach Hause geschickt haben, erwartet und ein Meisterschaftsaspirant.
Fazit: Mit sehr hohem Einsatz und Kampf konnten wir uns bis ins Elfmeterschiessen retten. Dort wurden die Chancen zurück auf 50:50 gesetzt und haben den Fussballgott auf unserer Seite gehabt.

Torschütze:
Ingo Oberleitner


F-I-N-A-L-E
Zat 64

SSV Sion gegen SC Kickers Luzern   5 : 1

Für den Managertrainer Reiner steht der bislang größte Erfolg zu Buche. Das erste Mal wurde das Finale in einem Pokal erreicht. Gegen den neuen Schweizer Meister und aktuellen Pokalverteiliger SSV Sion, mit über 1100 Stärkepunkten steht uns die Partie des Jahres vor. Als klarer Aussenseiter stehen die Chancen trotzdem schlecht.
Fazit: Wir waren einfach kampflos unterlegen. Der neue Meister und Pokalsieger war diese Saison übermächtig


Torschütze:
Dominic Baumann



ein Bild

bisherige Pokalsieger:
Saison 17 SSV Sion
Saison 16 VfB Luzern
Saison 15 SC Zürich
Saison 14 SC Echallens
Saison 13 SC Lugano
Saison 12 Xamax Bern
Saison 11 SC Lugano
Saison 10 CS Chenois
Saison 9 Dynamo Basel
Saison 8 VfB Luzern
Saison 7 SC Zürich
Saison 6 SC Zürich
Saison 5 Servette Lausanne
Saison 4 SC Lugano
Saison 3 Servette Lausanne
Saison 2 ES Bellinzona
Saison 1 Dynamo Basel
Meine Seite haben bislang 13414 Besucher (38843 Hits) seit dem 25.12.2006 besucht
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=